Allgemeines zu Studium und Zulassung

All­ge­meines

Die Hoch­schule für Po­lizei - Baden-Württemberg bildet die Po­li­zei­be­amten des Landes Baden-Würt­tem­berg für den ge­ho­benen Po­li­zei­voll­zugs­dienst aus. Sie hat eine Ka­pa­zität von rund 1.300 Stu­di­en­plätzen und be­schäf­tigt 58 haupt­amt­liche Do­zenten/innen und 74 Ver­wal­tungs­mit­ar­beiter.
Die Hoch­schule für Po­lizei ver­mit­telt den stu­die­renden Po­li­zei­be­amten in an­wen­dungs­be­zo­gener Lehre die wis­sen­schaft­li­chen Er­kennt­nisse und Me­thoden sowie die be­rufs­prak­ti­schen Fä­hig­keiten und Kennt­nisse, die zur Er­fül­lung der Auf­gaben des ge­ho­benen Dienstes bei der Schutz- und Kri­mi­nal­po­lizei er­for­der­lich sind.


Das Stu­dium

Das Stu­dium an der Hoch­schule für Po­lizei dauert 3 Jahre, wobei "Di­rektein­steiger" mit Abitur/Fach­hoch­schul­reife (also nicht "Auf­steiger" aus dem mitt­leren Po­li­zei­voll­zugs­dienst) vorab eine 9-mo­na­tige Vor­aus­bil­dung an den Standorten des Instituts für Ausbildung und Training ab­sol­vieren müssen.

Mit dem er­folg­rei­chen Ab­sol­vieren des Stu­diums wird die Ab­schluss­be­zeich­nung "Ba­chelor of Arts (B.A.)  - Po­li­zei­voll­zugs­dienst/Po­lice Ser­vice" ver­liehen.

 

Die Zu­las­sung

Für die Zu­las­sung zum Stu­dium ist der Institutsbereich Personalgewinnung in Böblingen zu­ständig; nä­here In­for­ma­tionen zu den Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zungen, das Aus­wahl­ver­fahren sowie für Ihre Be­wer­bung er­halten Sie über fol­genden Link:

Polizei. Der Beruf

Additional information