Studieninformationstag an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg

Blick in die Sporthalle beim Studieninformationtag 2017Auch in diesem Jahr war der Studieninformationstag an der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg auf dem Campus in Villingen-Schwenningen wieder sehr gut besucht. Über 500 Schülerinnen und Schüler kamen, um sich über den Polizeiberuf in Baden-Württemberg zu informieren.

Neben einem Impulsvortrag der Fakultät Einsatz-und Führungswissenschaften über die Aufgaben der Polizei Baden-Württemberg konnten die Schülerinnen und Schüler an Schnuppervorlesungen teilnehmen, die von Dozenten aus den Fakultäten der Kriminalwissenschaften, Rechtswissenschaften und Sozialwissenschaften gehalten wurden und folgende Themen zum Inhalt hatten:

 

·         „Den Tätern auf der Spur - das Aufgabenspektrum der Kriminaltechnik bei der Aufklärung von Straftaten“

·         „Die Aufgaben der Polizei in Baden-Württemberg“

·         „Wahrnehmung und Gedächtnis“.

Am Info-Stand in der Sporthalle    „Den Tätern auf der Spur - das Aufgabenspektrum der Kriminaltechnik bei der Aufklärung von Straftaten“

                        

Des Weiteren standen am Info-Stand in der Sporthalle Fachleute aus den Bereichen Prüfungsamt/Bildungsbetrieb und Personalgewinnung für Fragen und persönliche Gespräche genauso zur Verfügung, wie die Einstellungsberater des Polizeipräsidiums Tuttlingen und Studierende im Bachelorstudium der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg. Die Einstellungsvoraussetzungen und Berufsaussichten sind derzeit bei der Polizei Baden-Württemberg sehr gut. Im kommenden Jahr werden 1800 Nachwuchskräfte eingestellt, davon 650 Polizeikommissaranwärterinnen und –anwärter.

Additional information